Basistraining: IEC 62443

Donnerstag, 17. Juni 2021 und Freitag, 18. Juni 2021, jeweils von 08:30-12:30 Uhr

IEC 62443 hat sich zum „Synonym für OT-Security“ entwickelt. Ausgehend von der Prozessindustrie wird IEC 62443 heute auch in der Bahntechnik, Medizintechnik, Gebäudetechnik und anderen Bereichen verwendet. Doch was regelt IEC 62443 eigentlich genau?

Wie sind die Zuständigkeiten von Herstellern, Betreibern und Systemintegratoren aufgeteilt?
Was muss ein Hersteller oder Integrator tun, um 62443 Konformität nachzuweisen?
Welche Probleme gibt es bei der Anwendung von IEC 62443 und wie können diese gelöst werden?

Beim Basistraining gibt IEC62443-Vordenker Dr. Pierre Kobes Antworten.

  • Einblicke aus Theorie und Praxis
  • Anforderungen und Umsetzung: Die wichtigsten Fragen
  • Kompaktes Know-how in 2×4 Stunden

Agenda

Tag 1
08:30 – 09:00
Introduction and motivation
09:00 – 10:00
Roles and responsibilities, Defense-in-Depth, elements of a Security Program, risk-based approach
10:00 – 10:20
Kaffeepause
10:20 – 11:00
Relationship between IEC 62443, ISO/IEC 27000, TISAX
11:00 – 11:45
Holistic security concept (HSC) for product suppliers, relationship to ISO/SAE 21434
Tag 2
08:30 – 09:00Review Tag 1
09:00 – 10:00Holistic Protection Scheme (HPS)  and Security Program Ratings (SPR)
10:00 – 10:20Kaffeepause
10:20 – 11:00Use of SPR in the development on a holistic protection scheme
11:00 – 11:45Use of SPR by asset owners

Registrierung

Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben die Wahl: Buchen Sie die einzelne Veranstaltung oder werden Sie Teil der Community und nutzen Sie mit dem All Year Access alle Vorteile:
Zugang zu allen Events und Aufzeichnungen sowie den Ressourcen der Online Plattform das ganze Jahr über.
All Year Access

Der Ticket-Shop wird Ihnen nicht automatisch angezeigt? Hier kommen Sie zur Registrierung.