Zertifikats-Training: OT 4 IT – IT-Expertise erfolgreich in der OT umsetzen

Dienstag + Mittwoch, 14.+15. Februar 2023  Verschoben – neuer Termin folgt in Kürze!
je von 08:30 – 13:00 Uhr // virtuell

Sie sind IT-Experte. Verstehen Sie OT? Sprechen Sie auch OT?

IT-Komponenten werden auch in der OT eingesetzt. Trotzdem lassen sich etablierte Maßnahmen der IT-Sicherheit nicht 1:1 auf Produktionsumgebungen* übertragen.

Beim OT 4 IT Training bekommen Sie einen Einblick in die OT-Welt und Verständnis für deren spezifische Anforderungen – eine wichtige Grundlage, um Security-Projekte in und mit der OT erfolgreich umzusetzen.

*das gilt ebenso für andere OT-Umgebungen z.B. in den Bereichen Wasser, Energie, Gebäude oder Transport

Gemeinsam werden folgende Inhalte bearbeitet:

  • Systeme, Komponenten und Vernetzung in der industriellen Produktion
  • Herausforderungen der Cybersicherheit in der Produktion
  • Spezifische Bedrohungen und Schwachstellen
  • Auswahl und Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen (Netzwerksicherheit, System-/ Anwendungssicherheit, organisatorische Maßnahmen)

Referent: Felix Kahrau

Lernziele

Im Training lernen die Teilnehmer

  • Bedrohungen angemessen einzuordnen,
  • Sicherheitsschwachstellen und deren (mögliche) Auswirkungen zu verstehen,
  • Grundprinzipien der industriellen Cybersicherheit anzuwenden

Mit erfolgreichem Abschlusstest erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

An wen richtet sich die Veranstaltung

Verantwortliche für IT und Cybersecurity, die

  • beruflich Berührungspunkte mit der Cybersicherheit industrieller Produktionsanlagen und/oder
  • Interesse an industrieller Cybersicherheit

haben.

Teilnahmevoraussetzungen

Vorkenntnisse:
Grundlegende IT- und Netzwerk-Kenntnisse, Grundkenntnisse im Bereich IT-Security

Software Anforderungen:
Das Training wird mit MS Teams umgesetzt.

Registrierung

Der Ticket-Shop wird Ihnen nicht automatisch angezeigt? Hier kommen Sie zur Registrierung.